Die Marktwirtschaft

Neubau. Das Mekka für unzählige trendige Shops, ausgefallene Jungdesignerläden und hippe Lokale. Durch den 7. Bezirk zu schlendern wird wohl nie langweilig. Egal ob es ein heißer Tee im Lieblingscafé ist oder man doch zum zigsten Mal durch die endlosen Shops stöbert. Denn es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken, in diesem Neubau. Erst letztens bin ich in der Siebensterngasse auf ein Lokal aufmerksam geworden, das mir zuvor noch nicht aufgefallen ist. Schnell hat sich herausgestellt, dass es sich dabei nicht um ein herkömmliches Lokal handelt, sondern um eine Markthalle mit verschiedenen Anbietern von regionalen frischen und verpackten Lebensmitteln, sowie ein kleines Restaurant und, natürlich das Must-Have, frischer Kaffee von Kaffemik mit gemütlichen Sitzgelegenheiten.

photo(1)

Bei dieser, für Wien noch außergewöhnlichen Idee, handelt es sich um die „Marktwirtschaft“, die sich ein Beispiel an Metropolen wie London, New York & Co. genommen hat und dem Markt einen neuen Flair verschafft hat. Denn dieser soll nun auch in Wien zum Treffpunkt für Hungrige, Hobbyköche und Genießer werden und zu einem neuen Genusserlebnis anspornen.

photo(2)

Hier findet ihr auf 400, liebevollen und trendigen, m2 alles was das Herz an regionalen, aber auch ausgewählten internationalen Produkten, begehrt. Dabei gibt es Schmankerl sowohl bei fixen Händlern, als auch bei Ständen, die monatlich ihr Produktangebot wechseln, zu entdecken. Unter anderem stößt ihr dort auf diverse Kräuter & Gemüsesorten vom Biohof Rapf, Holzofen-Brot von Gragger, Sardinen in Dosen in Retrooptik aus Portugal, diverse Käsespezialitäten von Christian Pöhl und die mehrfach ausgezeichneten Blutwürste von Dormayer für Feinschmecker. Außerdem findet ihr alle möglichen Getränke von PONA, Cucumis, Friya usw. und wer es lieber alkoholisch hat, für den gibt es auch Barolista-Craft Bier aus Italien. Und nicht vergessen: Frische Blumen für die Freundin oder sich selbst!

photophoto(3)

Im Restaurant „Die Liebe in der Marktwirtschaft“, könnt ihr euch von früh bis spät  vor Ort stärken.

Und das beste daran? In der Marktwirtschaft steckt nicht nur ganz viel Liebe, sondern auch ganz viel Nachhaltigkeit.

 

 Überzeugt euch selbst:

Siebensterngasse 21, 1070 Wien

Öffnungszeiten

Markt: Di – Sa: 9.00–20.00 Uhr, So: 9.00-18:00 Uhr

Restaurant „Die Liebe“: Di – So: 9.00–24.00 Uhr, So: 9.00-18.00 Uhr

http://www.marktwirtschaft.at/

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s