Zertifikate-Dschungel

Es gibt unzählige Gütesiegel, die zwar von verschiedenen Instanzen vergeben und überprüft werden, jedoch ähnliche Kriterien verwenden. Um ein wenig den Überblick zu behalten, wollen wir euch drei Gütesiegel kurz und knapp vorstellen (einfach, weil man sich so die Kriterien besser merken kann) und NGOs, die einen wichtigen Beitrag zur Implementierung nachhaltiger Standards in Unternehmen leisten und auch als Kontrollinstanzen fungieren.

GOTS – Global Organic Textile Standard

gots-logo

  • weltweit anerkannt
  • mind. 70% der Fasern stammen aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
  • umweltschonende Produktion
  • Einhaltung sozialer Standards (wie z.B. existenzsichernde Löhne, Verbot von Kinderarbeit etc.)
  • Zertifizierung und Kontrolle von einem durch die IFOAM (International Federation of Organic Agriculture Movements) akkreditierten oder international anerkannten Zertifizierer

EU Blume – EU Eco Blume

ecolabel_logo

  • im gesamten Lebenszyklus geringere Auswirkungen auf die Umwelt, als herkömmliche Produkte
  • eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe
  • kontrolliert biologischer Anbau
  • Einhaltung sozialer Standards
  • Zertifizierung und Kontrolle: EU Kommission

Öko-Tex Standard 100 plus

ori-oeko_100_rgb_german_lightboximage1431442432-118812-570x380

  • faire Arbeitsbedingungen und soziale Standards stehen im Vordergrund
  • eingeschränkter Einsatz umweltschädlicher- und gesundheitsschädlicher Inhaltsstoffe (Öko-Tex schadstoffgeprüfte Textilien), nicht zwingender biologischer Anbau!
  • umweltschonende Produktion
  • Zertifizierung und Kontrolle: unabhängige Prüfstellen
NGOs bzw. Kontrollinstanzen, die man kennen sollte:

Fair Wear Foundation

Fair-Wear-Foundation-logo.jpg

Versucht die Arbeitsbedingungen von Textilarbeiter weltweit zu verbessern und liefert auf ihrer eigenen Website ein breites Spektrum an Informationen zu Unternehmen, die eigens von ihnen geprüft worden sind und als ‘faire’ Arbeitgeber eingestuft werden. Weiter macht sie auf Missstände aufmerksam und versucht diese durch ihre Initiativen zu lösen.

Clean Clothes Campaign image.jpg

Verfolgt das gleiche Ziel wie die Fair Wear Foundation und berichtet  zusätzlich über aktuelle Geschehnisse im Textilhandel.

 

 

 

 

Advertisements

4 Comments Add yours

  1. 4urday says:

    Vielen Dank für die Übersicht. Da hat man endlich mal ein bisschen Durchblick =)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s