Das war STANDARD Hidden Door Shopping #3

Nummer 3 des STANDARD Hidden Door Shopping Events hat uns wieder spezielle Ecken eines Wiener Grätzels abseits der Shopping Trampelpfade näher gebracht. Diesmal war der 4. Wiener Gemeindebezirk an der Reihe, Wieden. Ein weiteres Grätzel gesäumt mit charmanten Gassen, Ateliers und Lokalen. Manuela hat die Tour in der privaten Wohnung von Dörte Kaufmann begonnen; das Label hat sich auf handgefertigte Strickaccessoires spezialisiert und bietet auch Strickkurse an, bei denen Manuela auch schon mal mitgemacht hat. Danach sind Teresa und ich dazu gestoßen und wir haben uns zu dritt durch die Stationen gestöbert und gekostet. Modetechnisch hat mich besonders das Taschen- und Rucksacklabel h-erbert angesprochen: individuelle Teile ohne großem Schnickschnack in Naturfarben gehalten. In meinem zweitem Lieblingsbereich – dem Gustieren von Weinen und Co. 😉 – waren vor allem der südsteirische Gin Aeijst und der südburgenländische Groszer Wein meine Favourites. Aber generell war es wieder ein top Event mit einer Vielzahl an DesignerInnen und ProduzentInnen, die ihre Produkte selbst fertigen. Schön zu sehen, was sich hier in Österreich entwickelt!
– Madeline
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s