Un-Dress 2014

St. Gallen, 30. April 2014
Auch in der Schweiz tut sich was bezüglich Sustainable Fashion: am Mittwoch war es endlich wieder so weit: Das Eco-Fashion Event Un-Dress fand im Pfalzkeller in St. Gallen statt. Bereits zum dritten Mal hat ein engagiertes StudentInnenteam von oikos St. Gallen und dem Marketing Club der Universität St. Gallen es geschafft, ein eintägiges Event mit zahlreichen Workshops, einer Podiumsdiskussion und dem abendlichen Highlight, der Fashionshow mit anschließender Expo auf die Beine zu stellen. 
Podiumsdiskussion mit Andrea Hagmann (Schweizer Textilfachschule), Saskia Sanders (get changed), Monika Kritzmöller (Modesoziologin und Privatdozentin der Universität St. Gallen als Moderatorin),  Martina Wiedermann (Couture Lehratelier St. Gallen), Marte Hentschel (Common Works)
Rund um das Thema nachhaltige Mode, und die Frage wieso man nicht-nachhaltige Mode ausziehen (“undress”) und nachhaltige Mode anziehen sollte, drehte sich das eintägige Event. Die Workshops mit Speakern aus der Modebranche widmeten sich Herausforderungen wie sinnvoller Etikettierung nachhaltiger Mode, Nachhaltigkeitsstrategien in der Modebranche oder Ökologie und Ethik entlang der textilen Wertschöpfungskette. Abgerundet wurde dieser erste Teil mit einem Vortrag von Marte Hentschel von Common Works Berlin zum Thema “CSR – unternehmerische Gesellschaftsverantwortung in der Modeindustrie” mit anschließender Podiumsdiskussion. 
Backstage, Vorbereitung für Models
Beginn der Modenschau
Um 20 Uhr wurde dann zum Highlight des Events geladen: der Fashionshow. Während einer Stunde präsentierten StudentInnen der Universität St. Gallen als Models nachhaltige Mode auf dem Laufsteg in drei Runden: Casual, Business, Chic. An Professionalität mangelte es der Fashionshow nicht: in den Pausen waren Gesangs- und Tanzeinlagen geboten, die Models professionell gestylt, Licht und Musik perfekt abgestimmt und TV-Moderator Marco Fritsche moderierte. An der anschließenden Expo boten über 25 DesignerInnen die zuvor auf dem Laufsteg gezeigte Mode zum Verkauf an. Zum Abschluss des Abends wurde noch zur Aftershowparty im Backstage Club in St. Gallen geladen. 
Das junge Label Anthem and Arrows an der Expo
St. Galler oikees mit oikos Vienna Sackerln
Natürlich haben es sich die St. Galler oikees nicht nehmen lassen, an diesem Event teil zu nehmen und liebe Grüße nach Wien zu schicken!
Text: oikos St. Gallen
Fotos: Robert Stürmer 
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s