Das war die STANDARD Fashion Tour #2

Gestern war’s so weit: die STANDARD Fashion Tour #2 ging in Frühlingsheim..äh..Rudolfsheimfünfhaus (Teresas und mein neuer Lieblingsbezirk) über die Bühne. Wie schon beim ersten Mal ein Topevent, dass Wiens Szene bereichert und die TeilnehmerInnen in Grätzl führt, die (zu Unrecht) nicht so häufig frequentiert werden. Abseits der Mainstreamshoppingpfade haben wir gestern den 15. Bezirk erkundet und sind einfach nur extrem begeistert. Ateliers, schummrige Lokale und charmante Plätze reihen sich aneinander und formen ein hippes, unterbewertetes Grätzl. Aber werft doch einfach einen Blick auf die Bilder – da haben wir versucht einige Impressionen festzuhalten. 9 Stationen galt es abzuklappern (wir schafften es zu 7 – nicht schlecht!), wo verkostet, anprobiert und getratscht werden konnte. 
Lecker Walnusslikör von Rankel #nom
Ich habe mich von Goldstück verhübschen lassen – einmal zwei Tollen bitteschön 🙂 Schaut einfacher aus als es ist. Bei der zweiten Tolle hab ich selbst handangelegt und bin zum Glück schnell wieder unterstützt worden sonst hätte das wahrscheinlich noch einige Stunden gedauert. Das Ergebnis seht ihr auf dem linken Bild. Mal ganz ungewohnt so eine ausgefallene Frisur zu tragen. Goldstück machen nicht nur hübsche Tollen sondern sind generell Vintage verfallen. Sie designen und schneidern Vintageoutfits aus österreichischen Stoffen und bieten Workshops für Burlesque an oha.. hört sich nach einem guten Geburtstagsgeschenk an 😀
Diese wunderbaren Gläser von Das goldene Wiener Herz haben Teresas und mein Hausweinherz gleich höher schlagen lassen. Wir beide bestehen ja auf das Recht auf Hauswein und so war es nur klar, dass wir uns gleich ein paar Gläschen angeschafft haben. Ich bin so happy mit ihnen 🙂 
Die Qual der Wahl bei diesen tollen Stühlen von Sitzfläche und den gschmackigen Pestos von Grossauer Edelkonserven

Resa mit einem Bier – ein seltener Anblick!
Wir haben unsere neue favourite location in Wien gefunden: der Rustensteg über den Gleisen hats uns beiden angetan! Ich kann euch nur empfehlen dort hinzufahren, euch den Wind um die Nase blasen zu lassen und den Zügen bei der Abfahrt und Ankunft zuzuschauen. 
Auch Wohnungen wurden als Locations zur Verfügung gestellt. Hat dem Ganzen gleich einen netten Homepartycharakter gegeben. Die stylischen Skizzen von onai haben wir dort erspäht. 
I keep dancing on my own… Irgendwann ist auch die schönste Fashion Tour zu Ende – wir freuen uns schon sehr auf Volume 3 und sind gespannt welches Wienergrätzl wir da wieder lieben lernen werden. 
– Madeline

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s