Naturkosmetik Alverde – Gift adé

Ein Grund nachhaltig zu leben, oder es zumindest so gut wie möglich zu versuchen, ist für mich der Gesundheitsaspekt. Irgendwie ist mir nämlich irgendwann bewusst geworden, dass jeder Krebs hat oder es in irgendeinem Stadium seines Lebens bekommt. Und das hat mich wahnsinnig gemacht. Das hat zum Teil sicher auch mit den sich geänderten Umweltbedingungen zu tun. Ich lebe aber in einer Stadt und mag das auch gerne und kann vieles nicht beeinflussen. Aber ich kann beeinflussen was ich in mich reinstecke und auf mich draufschmiere.
Also habe ich beschlossen meine Kosmetik zu ändern. Ich war der größte Fan von Clinique was Hautpflege anging. Aber ein Versuch war es wert. Und da hab ich mich in Alverde verliebt. Alverde ist die Naturkosmetiklinie von DM. Das Tolle daran ist, sie ist absolut leistbar. Ich wollte nämlich nicht überteuerte Naturkosmetik kaufen wenn ich mir nicht mal sicher bin ob ich sie mag. Bei Alverde konnte ich einfach mal probieren und schauen wie es mir gefällt, ohne dass es meinem Geldbörserl weh tut. Sowas liebe ich, wenn Nachhaltigkeit leistbar ist!
Mittlweile habe ich so gut wie alles von Alverde, nur den Liquid Eyeliner nicht, der ist leider zu wässrig und deckt nicht. Letzte Woche wurde ich zweimal darauf angesprochen, dass sich meine Haut und meine Haare verschönert haben (yeah!). Und es stimmt! Meine Haaren werden viel später fettig und sehen viel gesünder aus. Und auch meine Haut fühlt sich glatt und samtig an.
Alverde war meine Einstiegsdroge und jetzt gibt es kein zurück mehr. Ich überlege derzeit sogar auf was Härteres, wie Dr. Hauschka umzusteigen. Was denkt ihr? Was verwendet ihr?
Hier die Produkte die ich verwende (es sind Screenshots aus dem Shop, also nicht ideale Bilder aber so seht ihr alle Infos):

– Manuela 

 
Advertisements

3 Comments Add yours

  1. Anonym says:

    Ich kenne und liebe diese Produkte ebenfalls. Ich kann dir raten vielleicht auch einmal Aveda auszuprobieren. Die Marke hat es mir ebenfalls zur Zeit angetan!

    Gruß
    MakeUp -Star

  2. Hi! danke dir für deine Antwort! Das wusste ich nicht, für mich war es einfach der erste Zugang zu nachhaltiger Kosmetik. Aber du hast Recht, werde mir das genauer anschauen und dann auch posten. Danke für den Hinweis! Welche Produkte könntest du empfehlen?
    lg, Manu

  3. Die Produkte von Alverde sind zwar von BDIH zerifiziert, die Qualität ist aber schlecht. Die rdukte enthalten viel Alkohol, was schlecht für die Haut ist…In der NK Welt gibt es auch Qualitätsunterschiede 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s