Weihnachtsgeschenk Nr.2.: Ein selbstgestrickter Schal

Ein selbstgemachtes Geschenk ist eines der schönsten Geschenke. Ich weiß, wir sind nicht mehr drei Jahre alt wo es reicht ein, nenne wir es mal abstraktes, Bild zu malen und alle kreischen vor Begeisterung. Aber die Beschenkten kreischen bei einem selbstgemachten Schal fix mehr als bei einem gekauften.
 
Und mit diesen zwei Schalstrickmustern bekommt es jeder hin, egal wie talentiert. Ich schwöre, weil ich bin nicht talentiert. Mein größtes Geheimnis heißt youtube. Dort gibt es zu jedem einzelnen Strickschritt ein Video.

“zwei rechts, zwei links”

Das ist für Anfänger oft das aller-einfachste Muster. Weil man nicht mitzählen und nicht nachdenken muss. Man strickt immer zwei Maschen rechts und dann zwei Maschen links. Bei der nächsten Reihe auch wieder zwei Maschen rechts und zwei Maschen links. usw. Ihr müsst nur eine gerade Anzahl an Maschen anschlagen, sonst geht es sich mit zwei zwei nicht aus. ( Hier ein “eine rechts, eine links Muster”, für einen Schal ist zwei-zwei aber hübscher: http://www.youtube.com/watch?v=MeLryRL-FtM)

Das Patent

 
Das Patent ist das typischste Schalmuster und geht finde ich am Schnellsten. Zuerst eine gerade Maschenanzahl wählen. In der ersten Reihe eine Randmasche stricken (am Besten eine rechte Masche), dann noch eine Rechte; dann den Faden nach vorne legen so als ob man links stricken würde, aber nicht stricken sondern nur abheben; dann wieder eine rechte Masche; dann links abheben usw. am Ende der Reihe wieder eine Randmasche (wieder eine rechte zB). In der nächsten Reihe wieder zuerst eine Randmasche; dann wird die Masche die vorher rechts gestrickt wurde jetzt links abgehoben;  die Masche die vorher abgehoben wurde schaut jetzt doppelt aus, diese doppelte Masche nimmt man und strickt rechts; die nächste Masche wird links abgehoben; die “Doppelte” rechts gestrickt; usw. bis zur Randmasche. Und dann geht es in der nächsten Reihe so weiter, die Masche die vorher rechts gestrickt wurde, wird links abgehoben; die die abgehoben wurde, also Doppelt aussieht, wird rechts gestrickt. Es kling vielleicht ein bisschen komplizierter ist aber viel schneller, da man ja jede zweite Masche nicht strickt sondern nur abhebt. Und dadurch zieht sich der Schal auch nicht zusammen. (Eine Anleitung: http://www.youtube.com/watch?v=sA6UmR1W3I8)
 
 
 
 
Anschlagen: Eigentlich müsste man immer eine Probestück stricken. Also zu Beginn einfach mal eine gewisse Maschenzahl anschlagen und dann 10 Reihen stricken. Dann seht ihr ob euch das Muster und die Breite des Schals gefallen. Und dann könnt ihr weiter machen oder von vorne beginnen. Ich hasse von vorne beginnen, also hier meine Maschenanzahl ohne Gewährleistung: das Patent ist sehr locker, weil es keine Linksmaschen gibt (umso weniger Linksmaschen umso weniger zieht es sich zusammen), also reichen 24 Maschen. Für das erste Muster würde ich 30 vorschlagen.  
 
Zur Wolle: Mein Lieblingsgeschäft ist das Pingouin Wollgeschäft. Es gibt aber mittlerweile überall schon Wolle, auch beim Müller zB. Wer ganz brav sein will, kann noch auf Bio-Wolle achten. Für einen Schal braucht man in der Regel 5 Wollknäuel, da können euch die VerkäuferInnen in den Wollgeschäften aber auch weiterhelfen.
 
Zum Zeitaufwand: Ich stricke einfach während dem Fernsehen oder während dem Tratschen, geht ganz leicht und die Zeit und die Wolle fliegen nur so dahin. Wenn ihr jetzt beginnt, geht sich das auch noch super aus bis Weihnachten.
 
Zu allen weiteren Details: Wenn man etwas sieht, fällt es einfacher als wenn man etwas nur liest. Deshalb empfehle ich euch youtube Videos. Zum Beginnen einer Strickstückes, über verlorene Maschen bis zum Beenden eines Schals, ales ist online mit guter Beschreibung. Also tippt einfach eure Fragen in youtube ein 🙂
 
Wenn ihr Fragen oder Kommentare habt, freu ich mich über eure Nachrichten!
 
– Manuela
 
 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s