Dörte Kaufmann

Kettenbrückengasse 6, 1040 Wien
Dörte Kaufmann online

“Herzlich Willkommen bei den Chicks with Sticks! Erste Regel: Es gibt keine Strickpolizei. Beim Stricken ist alles erlaubt.“ So beginnt mein Strickabenteuer. Und weil man ein Abenteuer nie alleine bestreitet, habe ich Verstärkung mitgebracht. Zu viert sind wir zu Besuch bei der Strickrunde, die jeden ersten Donnerstag im Monat in Dörte Kaufmanns Showroom stattfindet. Neben uns Anfängern, sind noch vier weitere Frauen anwesend. Jede von ihnen hat ihr eigenes Strickprojekt mitgebracht und arbeitet daran. Normalerweise wird hier einfach über Gott und die Welt, und natürlich übers Stricken, getratscht, aber heute sind ja wir da. Also bekommen wir zwei Stunden lang einen Crashkurs in Stricken und erste Hilfe bei unseren Startschwierigkeiten.



Dörte selbst hat mit dem Stricken begonnen um sich während dem Schreiben ihrer Diplomarbeit zu entspannen. Was zuerst eine Art Meditation war, wurde in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis schnell immer beliebter: alle wollten ihre Mützen und Schals haben. Das Label Dörte Kaufmann wurde gegründet und ist mittlerweile so erfolgreich, dass Dörte nicht nur alleine im Vollerwerb tätig ist, sondern auch Unterstützung von vier Strickerinnen bekommt. Gemeinsam werden Strickaccessoires wie Mützen, Schals, Kragen und Handschuhe handgefertigt. Zweimal jährlich gibt es auch eine Modekollektion die gemeinsam mit einer Wiener Schneiderwerkstatt und in Kooperation mit MUU Designin einem sozialen internationalen Projekt hergestellt wird. Das Material, das ausschließlich aus Naturmaterialien besteht, bezieht Dörte aus kleinen Familienunternehmen in Österreich und Deutschland. Seit heuer arbeitet sie auch mit zwei Färberein zusammen die nur mit Pflanzenfarben arbeiten. Und die Nachfrage nach Strickmode ist groß, erzählt uns Dörte: „Die Menschen die zu mir in den Laden kommen sind sehr an Strick und Handgemachten interessiert. Das Bedürfnis nach wertigen Stücken, in denen Zeit und Qualität steckt ist groß und entfaltet sich wieder.“


 
Nach den zwei Stunden sind wir alle dem Stricken verfallen. Wir sind begeistert, haben gemerkt wieviel Spaß selber-machen eigentlich macht und plannen bereits unsere Winterkollektion. Die Stücke, die wir, mehr oder weniger erfolgreich, an diesem Abend gefertig haben, spenden wir Dörtes Inititative “mehr ist mehr” (dazu gibts in ein paar Tagen noch mehr Infos). Wir sind auf jeden Fall im nächsten Monat wieder dabei, damit die Chicks unseren Strickfortschritt überprüfen können!

Dörte Kaufmann und ihre benachbarten Geschäfte (Henzels Ernte, MeinDesign, Näherei Apfel) haben jeden ersten Donnerstag im Monat von 18-21 Uhr geöffnet und veranstalten Workshops, Verkostungen, Präsentation, uvm.  


-Manuela



Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s